Schachverein Ströbeck

Förderverein zur Wahrung und Pflege der Schachtradition



11. Deutsche Sparkassen-Schachmeisterschaft im Schachdorf Ströbeck

  vom 20.- 22.10.2017 



Alle 2 Jahre wird die Sparkassenmeisterschaft, in der Mitarbeiter der Sparkassen des gesamten Bundesgebietes gegeneinander antreten, im Schachdorf Ströbeck ausgetragen.

Eröffnet wurde das Tur­nier am 20.10.2017 mit einer Simul­tanschachpartie gegen den Großmeister 
Jan Gustafsson. ( deutscher Großmeister 2003, internationaler Meister 1999, Elo- Zahl Oktober 2017: 2640 )
Ergebnis: GM Jan Gustafsson      25,5:2,5    +25=1-2

http://www.newyorkmasters.com/players/jan_gustafsson.jpg



Der Großmeister Jan Gustafsson spielte gegen 28 Schachfreunde. Er hat 2,5 Punkte abgeben müssen.  Die Schachfreunde Thorsten Zehrfeld von der Kreissparkasse Augsburg/Servicepartner Bayern GmbH und André Becker von der Sparkasse Hochsauerland in Brilon konnten je 1 vollen Punkt erkämpfen. Die Schachfreundin Ulrike Storkebaum von der Sparkasse Darmstadt erzielte ein verdientes Remis.

Herzlichen Glückwunsch an die drei genannten Schachspieler zu diesem großartigen Erfolg. 

Ergebnisse der 11. Sparkassenmeisterschaft:

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Gruppe D

1. Wolf, Volker

1. Korber, Florian

1. Welzien, Andreas

1. Abicht, Aruna

2. Becker, Andre

2. Trapp, Jörg

2. Scherf, Karlheinz

2. Zinke, Mirko

3. Abicht, Till

3. Modrow, Stephan

3. Röper, Marc-Tell

3. Till Reinhard







Im Anschluss an das Turnier erhielten Volker Wolf und Florian Korber die Gelegenheit, mit den lebenden Figuren des Schachensembles, auf dem Saal des "Gasthauses zum Schachspiel" eine Partie Schach zu spielen. Diese Partie gewann Volker Wolf durch Aufgabe seines Gegners.

Bilder von der Lebendschachpartie im Anschluss an das Turnier: (weitere Bilder)






Am Sonn­tag den 22.10 2015 wurde ein Blitz­tur­nier be­strit­ten. 
Eigentlich gab es zwei Sieger in diesem Turnier. 
Mit Punktgleichstand gewannen André Becker und Volker Wolf
Da André Becker in der gemeinsamen Partie gewonnen hatte, einigte man sich, dass André Sieger ist und Volker Zweiter.
Den dritten Platz belegte Johannes Westermann. 

von links: Volker Wolf, Johannes Westermann, Werner Reinhard und Andre Becker


 


Sparkassen-Schachmeisterschaft im Schachdorf Ströbeck vom 18.- 20.09.2015 im Schachdorf Ströbeck

Eröffnet wurde das Tur­nier  am 18.09.2015 mit einer Simul­tanschachpartie gegen den Großmeister Dr. Robert Hübner (gilt als Deutschlands bester Schachspieler seit Lasker, von 1971 bis 1988 gehörte er durchgehend zu den 20 weltbesten Spielern, seine beste Platzierung in der Eloliste war der dritte Platz im Juli 1981).


Ergebnis des Simultanturnieres:                                        

GM Dr. Robert Hübner      27,5 : 2,5    +27=1-2 

gewonnen haben : Enrico Mauch, Frankfurter Sparkasse sowie André Becker, Sparkasse Hochsauerland

Remis spielte: Jörg Trapp, Sparkasse Finanzinformatik Münster

Impressionen zum Simultanturnier:

Die meisten Bilder von EVENT Bild24


Ergebnisse der 10. Sparkassenmeisterschaft:

Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3

Gruppe 4

1. Domenic Wisnet 

Sparkasse Passau

1. Detlef Kürten

Harzsparkasse

1. Enrico Mauch

Frankfurter Sparkasse

1. Manfred Hellwig

Sparkasse Recklinghausen

2. Volker Wolf

Kreissparkasse Köln

2. Jörg Trapp

Finanzinformatik

2. Andreas Welzien 

Finanzinformatik

2. Bernd Hahne

Sparkasse Hannover

3. Thorsten Zerfeld

Sparkassen Servicepartner Bayern

3. Guido Hügel

Sparkasse Werl

3. Ulrike Storkebaum

Sparkasse Darmstadt

3. Marc-Tell Röper

Sparkasse Hannover






Die Siegerehrung wurde vom Lebendschachensemble begleitet.

Bilder von EVENTBILD24

Weitere Bilder finden Sie hier:  Lebendschach-Ensemble


Domenic Wisnet und Volker Wolf (Erst- u. Zweitplazierte der Gruppe 1) erhielten  15:15 Uhr die Gelegenheit, mit den lebenden Figuren des Schachensembles eine Partie Schach zu spielen. Diese Partie gewann Volker Wolf.


Volker Wolf (EVENTBILD24)


EVENTBILD24


Domenic Wisnet (EVENTBILD24)



Sonn­tag den 20.09 2015 wurde ein Blitz­tur­nier be­strit­ten. 

Sieger war Domenic Wisnet. Den zweiten Platz belegte Volker Wolf und den dritten Platz belegte André Becker.




Bilder von der Simultanschachpartie 2013 gegen den Großmeister Artur Yusupov (internationaler Meister 1977,  Großmeister 1980 und 3. Platzierter in der Eloliste Juli 1986 / 87 )

 

Bilder von EVENTBILD24.de


Bilder vom Sparkassenturnier 2013 :

Bilder von EVENTBILD24.de