Schachverein Ströbeck

Förderverein zur Wahrung und Pflege der Schachtradition



Turnier der europäischen Kulturdörfer

Seit 2016 findet statt dem Freundschaftsturnier zwischen Holland und Ströbeck ein Schachturnier mehrerer Kulturdörfer Europas auch im Rahmen des TATA STEEL CHESS - Turnieres im holländischen Wijk ann Zee statt.

2017 Vor dem Spielen wurden die Gäste vom Turnierdirektor des "Tata Steel Chess"  Jeroen van den Berg begrüßt. Er wurde von Rick Verbree Mitglied der Tata Schach-Organisation unterstützt.  Das zeigt die Bedeutung, die "Tata Steel Chess" einem solchen Ereignis beimisst. Die Organisation der Kulturdorfspiele ist sich dessen sehr wohl bewusst und sehr dankbar für die Unterstützung.  Was Jan vd Land (Vorsitzender Kulturdörfer  Wijk aan Zee) in seiner Eröffnungsrede auch verdeutlichte. Neben dem Vorsitzender Kulturdörfer (Wijk aan Zee) war auch Udo Fraatz (der Vorsitzende des Kulturdorfvereins von Ströbeck) anwesend. Beide beschlossen das Turnier mit einer wirklichen Partie gegeneinander zu eröffnen, welche von Jan vd Land gewonnen wurde. Joost Jansen fungierte als Schiedsrichter. 

Ergebnisstand nach Runde 4 : Bystre 4,5 Punkte, Ströbeck 4,5 Punkte und Wijk aan zee 3 Punkte.

Bystre gewann das Turnier nach einem spannenden Wettkampf durch Stechen mit Blitzschach gegen Ströbeck.   Herzlichen Glückwunsch an Bystre.

Der Wanderpokal wurde im Haus von Bert Kisjes feierlich übergeben. Mit einem gemeinsamen Essen und musikalischer Untermalung von Wazco ließ man die Veranstaltung ausklingen.

Die deutsche Mannschaft wurde vom Ströbecker Schachverein gestellt.


Bilder von Margot Ekhart

 

2015 Wijk aan Zee gewann das Turnier mit 3,5 Punkten. Herzlichen Glückwunsch.

Die deutsche Mannschaft wurde vom Ströbecker Schachverein gestellt.